Die Nachfrage ergründen - Affiliate Marketing

Viele Affiliate Marketer haben sich schon oft gefragt: "Wie bekomme ich heraus, wie hoch die Nachfrage für das beworbene Produkt ist?"

Um dieses Problem zu lösen, möchte ich dir ganz gerne ein paar wundervolle Tipps mit auf den Weg geben.

Die Nachfrage eines Themas festzustellen, ist relativ einfach. Das wichtigste Kriterium hierbei ist das durchschnittliche Suchvolumen bei Google. Google gibt diese Daten allerdings nicht einfach so bekannt. Um da heranzukommen, benötigst du ein wenig Eigeninitiative und die entsprechenden Tools.

Du solltest zuerst eine kurze Liste von Begriffen erstellen, die direkt oder indirekt mit dem von dir gewählten Thema zusammenhängen. Allgemeine Phrasen, Produkt- oder Firmennamen. Begriffe, die jemand in die Google-Suchbox eingeben könnte, wenn er sich über dein Thema informieren möchte.

Diese Suchbegriffe "Keywords" genannt, wirst du in das Google Keyword Tool eingeben - das einzige Tool, das für den deutschen Markt brauchbare Ergebnisse liefert. Mit dessen Hilfe kannst du nicht nur das Suchvolumen grob einschätzen, sondern auch noch einige andere interessante Informationen gewinnen.

Zum einen bekommst du noch speziellere Keywords zu deinem Thema, die sich später noch als sehr nützlich erweisen können und zum anderen gibt dir Google auch noch eine Übersicht darüber, wann nach dem Keyword gesucht wurde. Saisonale Schwankungen lassen sich so gut erkennen (und nutzen).

Das Google Keyword Tool liefert zwar keine konkreten Zahlenwerte, ist aber trotzdem sehr hilfreich.

Für englische Suchbegriffe gibt es zusätzlich noch ein sehr nützliches Tool, das man kostenlos nutzen kann, nämlich Wordtracker.

Unter freekeywords.wordtracker.com bekommst du alle Daten, die du benötigst. Dazu musst du lediglich ein deinem Thema zugehörigen Keyword eingeben und "Hit Me" klicken. Daraufhin bekommst du die Menge der Suchanfragen zu deinem Thema, sowie eine Liste der Top-100-Variationen des Suchbegriffs, ebenfalls mit der Menge an Suchanfragen. Die Zahl entspricht übrigens den Suchanfragen pro Tag.

Solltest du vorhaben, im englischsprachigen Raum ernsthaft aktiv zu werden, ist die kostenpflichtige Version von Wordtracker ein Muss.


Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Tipps etwas helfen! Wenn es dir gefallen hat, dann teile doch diesen Post oder abonniere mich. :)

MfG

Daniel F.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

Neuer Bericht kommt nächste Woche!

Nächste Woche folgt eine neuer Bericht von mir! Dieser wird sich um die App "Streetspotr" handeln. Mit dieser App könnt ihr, während ihr unterwegs in der Stadt seit, spielend Geld verdienen. In der Zwischenzeit könnt ihr ja mal auf der Seite von Streetspotr vorbeischauen: Streetspotr

Also stay tuned! :)

NACHTRAG: Der Bericht wird sich doch noch etwas hinziehen, da ich die App noch nicht ausgiebig testen konnte! - voraussichtlich nächste Woche Freitag wird es dann soweit sein.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS

WordPress SEO Plugin - NEU!

Guten Abend zusammen!

Heute berichte ich über ein sogenanntes "Wordpress SEO Plugin". Es hilft euch, euren WordPress Blog für die Suchmaschinen des WWW zu optimieren.

Es gibt derzeit einige WordPress Plugins auf dem Markt, einige sogar kostenlos, aber diese sind meistens nicht sehr effektiv und decken nicht alle benötigten Bereiche ab. Ebenso ist bei den meisten der kostenlosen Plugins kein Support oder ähnliches vorhanden.

Daher tendiere ich eher zu einem nicht kostenlosen Plugin.
Ich möchte euch folgendes vorstellen:



Es ist eines der führenden am Markt und konnte sich unter vielen Konkurrenten behaupten.
WPSEO benutzen derzeit schon nahezu 5.000 Blognutzer mit über 50.000 WordPress Blogs. Diese Zahlen sprechen für sich.
Ebenso ist dieses Plugin für einen sehr günstigen Preis zu haben, somit muss man keine hundert Euro ausgeben.

Trafficmaxx, blogWERK, Sistrix und viele mehr benutzen dieses Plugin schon!
Also sei auch Du dabei! Hier nochmals der Link zum WPSEO WordPress Plugin:

WPSEO.de

MfG

Daniel F.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • RSS